Faszienbehandlung: Faszien Distorsions Modell (FDM) nach Typaldos

Faszien sind bindegewebige Strukturen, die den ganzen Körper durchziehen.

Sie haben Verbindung zur Haut, den Nerven, Arterien, Venen und Lymphgefäßen. Sie umhüllen die Muskeln, Knochen und Organe und halten diese beweglich.

Eine Fasziendistorsion (Dysfunktion) bezeichnet Verdrehungen der Faszienbänder sowie Verklebungen und Risse im Fasziengeflecht, die zu Schmerzen oder anderen körperlichen Beschwerden führen.

Das Faszien-Distorsions-Modell nach Typaldos ist eine einzigartige Methode, Schmerzen, die per Körpersprache des Patienten beschrieben werden, zu verstehen und gezielt zu behandeln.